Umweltmanagementsystem

Wir beteiligen uns seit 2003 freiwillig an einem europäischen Umweltmanagementsystem (EMAS - Eco Management and Audit Scheme). Es handelt sich dabei um ein System zur Bewertung und kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes.

Rechtliche Grundlage für EMAS ist die EMAS-Verordnung der EU (Verordnung (EG) Nr. 761/2001 über die freiwillige Beteiligung von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung. Ziel des Umweltmanagementsystems ist es, die Einhaltung von Rechtsvorschriften sicherzustellen, die Umweltauswirkungen (Ressourcenverbrauch, Verschmutzung von Luft, Gewässern und Boden etc.) soweit wie möglich zu minimieren und eine kontinuierliche Verbesserung im Umweltschutz zu erreichen. Durch EMAS können Kosteneinsparungen aufgrund verbesserter Ressourcen- und Energieeffizienz erreicht und die betrieblichen Abläufe verbessert werden.

Als erster nordrhein-westfälischer Wasserverband hat sich die LINEG erstmalig im Jahre 2003 der Umweltprüfung durch einen unabhängigen Umweltgutachter unterzogen. Dieser bestätigte die Funktionsfähigkeit des Umweltmanagementsystems durch eine Gültigkeitserklärung der Umwelterklärung. Die LINEG ist in das Standortregister der Industrie- und Handelskammer Duisburg eingetragen und berechtigt, das EMAS-Gütesiegel zu verwenden. Seither wird die LINEG jährlich vom Umweltgutachter geprüft.