Kontinuierlicher Verbesserungsprozess bei der LINEG

Wir sind motiviert! Stets bedacht, unseren Arbeitsalltag zu optimieren, machen wir uns Gedanken, wie wir Dinge verbessern können. Dabei konzentrieren wir uns auf die Kostenminimierung, die Arbeitssicherheit und die Vereinfachung von Arbeitsprozessen. In den zurückliegenden Wochen konnten wir so wieder 10 Verbesserungsvorschläge umsetzen.

 

Seit Mitte des Jahres 2019, stellt die LINEG Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung zwei Elektrofahrräder (Pedelecs) für dienstliche Fahrten im Kurzstreckenbereich zur Verfügung.

Wo es möglich ist, sind die Kolleginnen und Kollegen immer öfter bestrebt, den Anfahrtsweg von Zuhause bis zur Arbeit und wieder zurück mit dem Fahrrad zurückzulegen, um so den Straßenverkehr zu entlasten und einen Beitrag für die CO²-Reduzierung zu leisten. Um diese positive Entwicklung zu unterstützen hatte eine Kollegin die Idee, an Standorten mit größerem personellem Aufkommen (Verwaltung, Werkstatt und Labor), Fahrradreparatur und Pumpstationen aufstellen zu lassen. Diese Stationen ermöglichen es, kleinere Reparaturen an den Fahrrädern vorzunehmen oder einen platten Reifen wieder mit Luft zu befüllen. Eine gute Idee, wie wir finden. Derzeit wird für den Fahrradstellplatz in der Verwaltung eine solche Station installiert.